Mann, wer hätte das gedacht:
 beinahe wäre Deutschland Fussballweltmeister geworden- naja,
der Exportweltmeister ist uns sicher - immerhin,
wir sind immer noch yellow and green - immerhin, und wir sind ein Jahr älter geworden - naja ...
... aber es war ein schönes Jahr, ein Jahr der Veränderungen, großen Impressionen und Arbeit: 
Sängerwechsel ... Nordseetour ... neue CD ...
Januar:
außer einem Neujahrskonzert lag nichts an, so dass wir uns in Ruhe dem wunderschönen Winter hingeben konnten und unsere DVD veröffentlichen konnten ...
Februar/März:
wir fahren immer noch mit Begeisterung Ski im Thüringer Wald und beginnen ernsthaft die Herstellung der neuen CD
April:
total augeruht und fit starten wir mit drei Konzerten in die erste Vorrunde
Mai:
und dann, dann kam der Frühling und mit ihm acht frische Konzerte als Qualifikationsrunde
im Moulon Rouge des Norden: das Orpheus-Theater in Flensburg oder im a-cappella begeisterten Weißenfels.
Juni:
Es wird Sommer - Fussballsommer!!! Kleines Spielfeld - große Wirkung: 
Fete de la musique - ganz Weimar klingt und yellow and green singt.
Juli:
wir starten unsere Medienoffensive: mdr - Radio, mdr - Fernsehen und noch viel mehr beim mdr.
die dritte Stimmfonie mit den wunderbaren:
... Next Voices - Schüler aus Thüringen + YAG
...den Ameisenkindern aus Weimar und den Jakobssingers - hier alle zusammen beim großen Finale zu Ehren eines Mannes namens MOZART.
Vielen Dank an alle Mitwirkende und besonders an das mon ami Weimar!!!
August:
... und dann kamen zehn Tage, vor denen jeder von uns Angst hatte: Sommerpause - was machen mit der Zeit? so ganz alleine? ohne Musik?
... und danach in Potsdam bei der Schlössernacht...
... vorher noch im Theatron in München...
.... dann entspannt und ausgeruht in Unbekannt....
Und in diesem Sommer stand leider fest, dass Albrecht nicht mehr bei uns mitsingen kann.
Lieber Albrecht, wir wünschen Dir alles Gute und sagen DANKE! für sieben wunderbare Jahre auf und hinter den Bühnen - und BITTE, wenn du wieder an den Reglern drehen musst oder die Flasche Wein nicht aufgeht oder die Basslinie nicht nach Bass klingt und auch nicht nach Linie oder ... oder .... oder ...
September:
... und dann ging es wieder an die Nordsee ...
... die ostfriesischen Inseln hielten uns im Bann - aber davon haben wir euch ja schon ausgiebig in einer Extra-Fotogeschichte erzählt.
Oktober:
Der ein oder andere aufmerkame Besucher unserer Galerien wird sich sicher schon gefragt haben: Was ist eigentlich aus dem Open-Air-Klavier in München geworden? Wir können denjenigen versichern: Es arbeitet immer noch an der frischen Luft, aufgrund des Klimawandels etwas verstimmt ... Und was sich unabhängig vom Wetter auch nicht ändert: die gute Stimmung von Team und Publikum im Spectaculum mundi München.
Und im gleichen Monat fanden wir den Weg aus der heimlichen Hauptstadt Deutschlands in die ehemalige Hauptstadt Deutschlands nämlich nach Bonn (falls ihr es schon vergessen habt).  Im Pantheon hat der Enkel von Andy Warhol dieses Foto geschossen - zugegeben: die Modelle sind nicht ganz so scharf wie beispielsweise Marylin.
Nun hatten wir an dieser Stelle einen Kunstdruck von Andy Warhol vorgesehen - aber urheberrechtlich haben wir ganz viel Angst vorm Internet und deswegen legen wir euch folgenden Link ans Herzen: Marylin
November:
Auch in diesem Jahr ging "unser" zweites Festival "Voice Attack" zum zweiten Mal in Erfurt an den Start. Hauptact waren die supernetten Bayern ...
... die wir erst kurz zuvor im Spectculum Mundi kennen gelernt haben, ...
... und Next Voices. "Unser" Festival - wir danken auch den anderen "unsers": der Schotte und Kulturdirektion Erfurt für die unkomplizierte Zusammenarbeit. In diesem Sinne: auf ein neues "Unser" 2007.
Dezember:
Und dann war schon wieder ein Jahr vergangen UND unsere neue CD fertig - Grund für eine kleine vorgezogene Weihnachtsfeier - oder Releaseparty ...
Wir wollen danken: Allen! und ganz lieb Bertram am Pult und ganz lieb Jürgen am Telefon und dem Taxifahrer und Allen, die wir jetzt vergessen haben! Auf ein Wiedersehen!
Sieger in der Kategorie: SCHÖNSTES FOTO 2006 - wir gratulieren Gunther Haupt zu einer Gratis - CD!
Sieger in der Katogrie: SCHÖNSTES PLAKAT 2006 - Herzlichen Glückwunsch Sparkasse Hochsauerland!
>> top <<